Unsere Clubs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliquat enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.

Köln

Jung, dynamisch und engagiert

In Deutschland sind wir das einzige Frauennetzwerk, das speziell jüngeren Frauen bis 35 Jahren ein eigenes Forum für Weiterentwicklung und Austausch bietet. Egal aus welcher Branche und ob Studentin, Angestellte, Freiberuflerin oder Unternehmerin: Young BPW richtet sich an junge Frauen, die ihren beruflichen und privaten Weg bewusst planen und mit allen Freuden genießen.

Unsere Kooperation

Gemeinsam mit dem Young BPW Bonn bietet der Young BPW Köln im monatlichen Wechsel Vorträge, Workshops und Netzwerktreffen an, zu denen auch Interessentinnen jederzeit herzlich eingeladen sind.

Unsere Treffen - unsere Themen

Im Young BPW Bereich bieten wir euch Clubabende zu folgenden Themen:

•        Young BPW @GetConnected: Möglichkeit zum Netzwerken und Austauschen

•        Young BPW @GetInspired: beinhaltet Workshops und Impulsvorträge rund um die Themen: Beruf, Persönlichkeit, Weiterkommen

•        Young BPW @Meet a RoleModel: Eine Clubfrau berichtet von ihrem persönlichen Erfolgsweg

 

Vorteile des Young BPW

Persönliche Weiterentwicklung

Wir wollen junge engagierte Frauen im Raum Köln-Bonn bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung fördern und ein starkes Kompetenznetzwerk in der Region aufbauen!

Für Frauen unter 35 Jahre

In Deutschland sind wir das einzige Frauennetzwerk, das speziell jüngeren Frauen bis 35 Jahren ein eigenes Forum für Weiterentwicklung und Austausch bietet.

International – Vor Ort – Digital

Weltweit, lokal und digital vernetzen wir uns, um uns beruflich und persönlich weiterzuentwickeln und uns gegenseitig zu unterstützen.

Politische Forderungen

Wir bringen unsere Anliegen und unsere Forderungen als junge berufstätige Frauen in den politischen Prozess ein und verschaffen uns Gehör.

Häufigste Fragen

Vermisst ihr eine Frage? Dann schreibt uns!
Wie kann ich euch kennenlernen?

Schreibe uns eine E-Mail und wir nehmen dich in unseren Einladungsverteiler auf young-bpw@bpw-koeln.de und young@bpw-bonn.de

Kann ich eure Veranstaltungen nur als Mitglied besuchen?

Nein, du kannst auch gern als Gast an unseren Veranstaltungen teilnehmen, dafür nehmen wir eine Kostenbeteiligung in Höhe von ca 15 Euro, je nachdem, um welche Veranstaltung es sich handelt. Nach zwei, drei Mal solltest du allerdings entscheiden, ob du Mitglied werden möchtest.

Wie kann bei euch mitarbeiten?

Wir freuen uns über Business Ladies, die etwas bewegen wollen und ihre eigenen Ideen im Team umsetzen möchten. Wende dich an Maja Bohlen oder Beatrix von Rantzau (siehe Vorstand).

Wie oft trefft ihr euch?

Gemeinsam mit dem Young BPW Bonn bietet der Young BPW Köln im monatlichen Wechsel Vorträge, Workshops und Netzwerktreffen an, zu denen auch Interessentinnen jederzeit herzlich eingeladen sind.

Gibt es Ermäßigungen beim Mitgliedsbeitrag für Studentinnen oder Berufsanfängerinnen?

Nein. Es ist zu kompliziert, die Nachweise zu prüfen, und diese sagen auch nichts über die tatsächlichen Einkommensverhältnisse aus. Der Mitgliedsbeitrag in Höhe von 140 Euro ist im Vergleich zu anderen Netzwerken auch sehr günstig, gemessen am Angebot wie z.B. Erfolgsteams oder Mentoring.

Kann ich an den Erfolgsteams oder am Mentoringprogramm teilnehmen?

Ja. Dazu musst du allerdings Mitglied sein. Also ein Grund mehr, dem Club Köln beizutreten!

Young BPW in Social Media

Kinostart MARIE CURIE - ELEMENTE DES LEBENS& Digitales Live-Panel

Sie veränderte die Welt: Marie Curie, visionäre Wissenschaftlerin und zweifache Nobelpreisträgerin, entdeckte die Radioaktivität und ebnete den Weg zur Moderne. Der Film MARIE CURIE - ELEMENTE DES LEBENS kommt ab 16. Juli ins Kino!

Nur am 16. Juli um 21:00 Uhr nach der ersten Abendvorstellung gibt es ein Digitales Live-Panel zum Thema „Warum brauchen wir gerade heute Vorbilder wie Marie Curie in der Wissenschaft?“ Teilnehmende Kinos: https://lnkd.in/dsq22B8

Gesprächsteilnehmerinnen:
Prof. Jutta Allmendinger / Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB)
Maike Röttger / Vorsitzende der Geschäftsführung, Plan International Deutschland e.V.
Prof. Kathrin Valerius / Karlsruher Institut für Technologie (KIT), KIT-Centrum Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik (KCETA)
Moderation: Barbara Streidl / Vorstand von Frauenstudien München e.V.

 

FILMINHALT:
Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska (Rosamund Pike) als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie (Sam Riley) ist fasziniert von ihrer Leidenschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner, sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden.

 

In ihrer ausgeprägten Handschrift inszeniert die Oscar-nominierte Regisseurin Marjane Satrapi („Persepolis“, „Huhn mit Pflaumen“) MARIE CURIE - ELEMENTE DES LEBENS als historisches Drama, das mit dem Fokus auf die Nachwirkungen von Curies Entdeckungen aktueller gar nicht sein könnte. Eine faszinierende Reise durch die Lebens- und Wirkungsgeschichte von Marie Curie – die als eine von zwei Personen überhaupt je einen Nobelpreis in zwei unterschiedlichen Fachgebieten erhielt und in einer Männerdomäne dennoch zeitlebens um Anerkennung ringen musste.


Als außergewöhnliches Forscher- und Ehepaar beeindrucken Rosamund Pike („Gone Girl“) und Sam Riley („Control“). Das Drehbuch von Jack Thorne („Wonder“) basiert auf der Graphic Novel „Radioactive: Marie & Pierre Curie: A Tale of Love and Fallout“ von Lauren Redniss.

 

Trailer zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=LmNGuJugzn8

Jetzt Mitglied werden!

Du willst unser Young BPW Team unterstützen?

Dann sprich uns an! Wir freuen uns über Business Ladies, die etwas bewegen wollen und ihre eigenen Ideen im Team umsetzen möchten.

Deine Ansprechpartnerinnen:

Maja Bohlen und Beatrix von Rantzau

Schreibe uns eine E-Mail und wir nehmen dich in unseren Verteiler auf:

young-bpw@bpw-koeln.de und young@bpw-bonn.de

HINWEIS: Wir verarbeiten deine Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung (DS-GVO). Mit dem Abschicken deiner Mail erkennst du diese an.

Partner

#mehrfrauenindieparlamente
Berliner Erklärung
Gleichstellung gewinnt
ULA
Ada Lovelace Festival
her career
women&work
Women Speaker Foundation
Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. Personalberatung
General Electric (GE) Germany
Take off Award

BPW Germany

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern  des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.