Unsere Clubs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliquat enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.

Köln

Digitale Transformation - Aber nicht ohne Frauen

„DER DIGITALE WANDEL MUSS
FRAUEN NEUE CHANCEN
ERÖFFNEN. LETZTLICH
PROFITIEREN ALLE DAVON.“ 
- Birte Siemonsen, BPW Vizepräsidentin

 

Die Digitalisierung ist in aller Munde

 

Und wie sieht es mit der Geschlechtergerechtigkeit aus? Wie werden sich die Transformationen auf das Alltagsleben von Frauen und Männern auswirken? 

 

Zwei Jahre lang beschäftigte sich ein Fachausschuss des Deutschen Frauenrat mit dem Thema und beleuchtete Bildung, Arbeit und Kommunikation im digitalen Raum. Die Leitung übernahm BPW-Vizepräsidentin Birte Siemonsen. Jetzt liegt das Positionspapier vor. Es wurden umfangreiche Forderungen entwickelt und Handlungsfelder für die Bundespolitik formuliert.

 

Nachlesen kann man sie hier.

 

Denn Digitalisierung und Geschlechtergerechtigkeit gehören zusammen - als die Voraussetzungen für eine gelungene digitale Gegenwart und Zukunft. 

Partner

#mehrfrauenindieparlamente
Berliner Erklärung
Gleichstellung gewinnt
ULA
Ada Lovelace Festival
her career
women&work
Women Speaker Foundation
Dr. Mittermaier, Blaesy & Cie. Personalberatung
General Electric (GE) Germany
Take off Award
MINT

BPW Germany

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern  des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.